Kostenlose Beratung unter: +49 331 58291283 (Zum Ortstarif aus dem deutschen Festnetz) info@filmmanufaktur.tv

Regeln für wirklich gutes Video Marketing

Im Vertrieb bekommt die Filmmanufaktur Potsdam immer wieder zu hören, dass Video Content nichts für mittelständische Unternehmen seien. Dabei wäre es genau dort am leichtesten, die
Help Hub and Hero Strategie anzuwenden. Eine Strategie, die sich im vergangenen Jahr hervorragend bewährt hat. Bevor hier auf den perfekten Transfer der Theorie in die Praxis eingegangen werden soll, klären wir nochmals die Begrifflichkeiten, die unter dem aktiven Schlagwort Pull Marketing zu finden sind.

Also, wählen Sie Content richtig aus – mit der der help, hub & hero Strategie.

Hub Content – Hub ist eigentlich die Netzwerktechnik. Und so soll der Content auch angewendet werden.Content wirdregelmäßiger neu erstellt, meist übernehmen das Interna. Hub Content muss also nicht zwingend professionell produziert werden. Trainees und andere Mitarbeiter*Innen können sich aktiv daran beteiligen, regelmäßigen Content zu kreieren. Also gerne 52 Videos im Jahr, noch besser: 365!

Help Content – Wie der Begriff schon sagt, sollte er helfen und unterstützen. Help Content ist der klassische Erklärfilm, von Bedienungsanleitungen, über „Wie baue ich mein Traumhaus“ bis zu „Wie reinige ich mein Flusensieb?“.  Diese Videos sollten in jedem Fall professionell und auf längere Sicht erstellt werden. Er bietet sich hervorragend an, Trust aufzubauen.

Hero Content – ist der professionell erstellte Film, Unterhaltung, bestenfalls ein Imagefilm, der anders und neu ist. Von diesem Hero Content sollten nicht mehr als zwei Filme im Jahr produziert werden.

Video Content fürs Online Marketing – hier stoßen Sie immer wieder auf Empfehlungen und gute Ratschläge. Aber worauf sollten Sie wirklich hören? Als rasch wachsendes Unternehmen, das sich durch seinen sehr guten Vertrieb auszeichnet, erfährt die FMP Filmmanufaktur Potsdam vieles. Und gibt Ihnen zehn Regeln für wirklich gutes Video Marketing.

  1. Videos erhöhen die Aufmerksamkeit. Generell könnten alle Texte auch in Videos adaptiert werden.
    Längst ist You Tube die zweitgrößte Suchmaschine der Welt. Wenn Sie bei Youtube nicht gefunden werden, verschenken Sie Potential. Bieten Sie Ihrem Publikum bestes visuelles Futter!
  2. Folgen Sie einer Marketing-Strategie, die nicht kürzer und nicht länger als zwei Jahre geht!
  3. Verstecken Sie Ihre Videos nicht in diversen Untermenüs. Seien Sie Ihr eigener Distributor!
  4. Der Köder soll nicht dem Angler schmecken, sondern dem Fisch. Bedenken Sie die rasante technische Entwicklung und die Generation Z, die Konsumenten von morgen.
  5. Im Video Content verschwimmen die Bereiche verschwimmen, die Kategorien überschneiden sich. Generell gilt im Marketing: alles ist möglich! AR, VR, 360°.
  6. Seien Sie mutig und überzeugend!
Share This
%d Bloggern gefällt das: